Veranstaltungen

Vergangene Veranstaltungen

  • 29.05.2020 – LiLi Talks Online: Home-Office
  • 26.11.2019 – LiLi Talks… Stress
  • 10.10.2019 – Workshop: How to Group Work
  • 09.10.2019 – Workshop: How to Bullet Journal
  • 18.06.2019 – LiLiGoesMental: Stress
  • 04.04.2019 – Workshop: How to Keep Calm
  • 09.01.2019 – LiLiGoesMental: Mental Health im Studium

Geplante Veranstaltungen

Im Rahmen des 25jährigen Jubiläums des Gesundheitsmanagements haben wir zusammen mit dem Vertrauensteam Gesundheitswissenschaften einen Stand in der Uni-Halle zum Thema: Body Positivity Aufgrund der derzeitigen Situation können wir leider noch kein genaues Datum ankündigen

Berichte

26.11.2019 – LiLi Talks… Stress

Nachdem wir bei unserer zweiten Veranstaltung zum Thema “Stress” durch die zahlreichen Rückmeldungen der Teilnehmenden erkannt haben, dass der Redebedarf  sehr groß ist, haben wir am 26.11.19 unsere Austauschplattform LiLi Talks angeboten. Der Einladung zum Reden bei Kaffee und Keksen sind viele Studierende verschiedener Fakultäten gefolgt. Und beim gemeinsamen Austausch stellte sich schnell heraus, dass viele Faktoren für Stress im Studium sorgen. Die Verbindung von Studium und Arbeit, das Gefühl, immer präsent und produktiv sein zu müssen, der eigene Selbstanspruch und das schlechte Gewissen, wenn man sich doch einmal „Urlaub“ gönnt, waren nur einige Themen.

Wir haben euch natürlich zugehört und bedanken uns hier noch einmal für euer Vertrauen und eure Offenheit. Die Eindrücke und die Stimmung des Abends haben uns sehr bewegt und wir sind dabei, weitere Lili Talks…. Veranstaltungen zu planen, um weiteren Austausch zu ermöglichen.

10.10.2019 – Workshop: How to Group Work

Bei diesem Workshop haben wir uns mit den Schwierigkeiten von Gruppenarbeit auseinandergesetzt. Nach einem kleinen Gedankenexperiment haben wir die TeilnehmerInnen nach ihren Ängsten und Problemen, die sie bei dem Thema haben, gefragt.Natürlich gibt es keine Generallösung, aber wir haben verschiedene Anstöße gegeben, um den Stress der Gruppenarbeit zu erleichtern. Es kann hilfreich sein, sich vorher mit den eigenen Stärken und Schwächen auseinanderzusetzen, um diese offen in der Gruppe zu kommunizieren. Bin ich gut im Erstellen von Präsentationen oder liegt mir mehr die Recherche? Welche Stärken haben die anderen GruppenteilnehmerInnen? Genaue Absprachen im Vorfeld können die Arbeit im Team enorm erleichtern. Es gibt noch weitere Methoden, aber welche letztendlich die Richtige ist, hängt von der Gesamtsituation ab

09.10.2019 – Workshop: How to Bullet Journal

In Zusammenarbeit mit Jessica Koch und Tyll Zybura haben wir einen Workshop zu unserem Lieblingstool auf die Beine gestellt. Da Bullet Journaling ein Hilfsmittel  ist, mit dem der Großteil unseres Teams seinen Alltag strukturiert – sowohl Uni, als auch Privates –, wollten wir diese Technik mit euch teilen und Erfahrungen austauschen. Wir haben nicht nur das Konzept hinter dem Bullet Journal, welches von Ryder Caroll entwickelt wurde, vorgestellt und erklärt, sondern auch Einblicke in unsere persönlichen Journals und Aufzeichnungsmethoden gegeben. Das BuJo eignet sich sehr gut zur Koordination von Terminen, zum Festhalten von Zielen, Vorbereiten von Sprechstunden und Hausarbeiten. Außerdem kann man damit die eigene mentale Gesundheit erfassen und sich in „Mindfulness“ üben. Das Bullet Journal ist ein echter Allrounder!

18.06.2019 – LiLiGoesMental: Stress

DAS Thema im Studium. Viele leiden darunter. Stress kann zu mentalen Problemen führen und sich immer weiter steigern. Deswegen war es uns wichtig, die Problematik Stress im Studium in unserer zweiten Veranstaltung zu thematisieren. Auch unsere drei SprecherInnen kennen diesen Stress und ließen uns an ihren Erfahrungen, ihren Stressfaktoren und ihren Umgang damit teilhaben. Im Anschluss daran hatten die BesucherInnen unserer Veranstaltung die Möglichkeit, Fragen an unsere SprecherInnen zu richten. Dieses wurde rege genutzt und es zeigte sich schnell, dass jede/r Einzelne ihre/seine ganz persönlichen Erfahrungen gemacht und eigene Strategien im Umgang mit Stress entwickelt hat.

Durch den hohen Redebedarf zum Thema „Stress“ wurden wir animiert, eine weitere Möglichkeit des Austausches anzubieten, sodass  wir am 26.11. die Veranstaltung LiLi Talks….Stress durchgeführt haben.

04.04.2019 – Workshop: How to Keep Calm

Da die Uni für Erstsemester gerade in der Anfangszeit beängstigend, fremd und einsam wirken kann, wollten wir in diesem Workshop nicht nur die Gerüchte um Klausuren und Regelstudienzeit eindämmen, sondern auch unsere Erfahrungen zum Umgang mit Lehrenden, dem Studieren selber und dem Finden neuer Freunde teilen und eine Austauschplattform schaffen. Uni erfordert, konträr zur Schule, sehr viel Eigeninitiative. Man hat nicht immer Veranstaltungen mit den gleichen Leuten, aber einfach mal den SitznachbarIn in ein Gespräch verwickeln, kann neue Freundschaften entstehen lassen. Und nein, man wird nicht exmatrikuliert, wenn man über die Regelstudienzeit kommt. Schau einfach mal bei unseren Hilfsangeboten. Da findest du nicht nur Anlaufstellen der Uni zu Studienproblemen, sondern auch zu anderen Problemen, die den Unialltag beeinflussen können.

09.01.2019 – LiLiGoesMental: Mental Health im Studium

Bericht im Westfalenblatt:

Was heißt »psychisch krank?« vom 13.01.2019